Alternative flash content

To view this Flash you need Javascript on your browser and updated version of flash player.

Get Adobe Flash player

ÜBER UNS:

Die Firma KOS-M.V.M. d.o.o. wurde im Jahre 1993 gegründet – als Heimiindustrie bereits 1973,danach als Gewerbetätigkeit unter dem Namen ''PAP'' (Werkzeugproduktion und –bearbeitung).


Bis zum Kriegsjahr 1990 zählte zu unserer Tätigkeit die Entwicklung,Konstruktion und Produktion von Formen für die Plastik-,Metall- und Glasverarbeitung sowie die Verarbeitung von Plastik.

Anfang des Jahres 1990. setzen wir eine zweckgebundene Produktion in Bewegung und entwickeln diese. Für alle zweckgebundenen Produkte wurde eine eigene Technologie gewählt und entwickelt,welche die Qualität aus den NATO-Standards gewährleistein musste (Härte,Wasserdichtheit,Klimabeständigkeit,elektrische Leitfähigkeit und mehr).

Mit der Schließung der zweckgebundenen Produktion orientieren wir uns erneut auf die Wirtschaftsproduktion und arbeiten bereits seit 1996 an einer Ideenlösung für den Schutz von Packmitteln für Gasflaschen im Haushalt. Wir unterstützen seit 1997 gemeinsam mit INA-UNP-PC –Experten diese Ideenlösung und arbeiten nach der Empfehlung der Staatlichen Prüfstelle für unter Druck stehende Behälter an der Erstellung eines Prototyps. Seit 1999 bis in den heutigen Tag (damals INA-UNP-PC und heute PROplin d.o.o.) wird unsere ''Schutzkappenmutter'' angewandt.  Für den Bedarf von ''PROplin'' erstellen wir 2002/2003 Ideenlösungen und produzieren mitunter Werbeartikel (Tischfeuerzeuge,Flaschenöffner und Stiftständer),und später erfinden und produzieren wir einen ''Korkenzieher'' (in Form einer Gasflasche).

Seit 2002 nehmen wir die Produktion von 'Vorbereitungsgruppen'' auf,die wir bis zu den Kriegsjahren als Wirtschaftspartner mit der Firma ''BAGAT'' aus Zadar getätigt haben. Mit dem Erwerb der notwendigen Ausstattung treten wir in das Programm der ''geblasenen Verpackung'' ein. Seit 2002 exportieren wir unsere Produkte (Bosnien und Herzegowina,Montenegro und Mazedonien).

Seit 1999 sind wir stolze Träger zahlreicher Preise und Anerkennungen. Dabei denken wir insbesondere an den Jahrespreis für die erzielten Resultate im Wirtschaftsbereich sowie an die Anerkennung des 'Instituts für Geschäftsforschung'', erteilt an den Geschäftsführer Kos Vladimir als erfolgreichster geschäftstüchtiger Unternehmer in den Jahren 2001/02/03/04/05.

Es ist uns wichtig,hervorzuheben,dass wir alle Produkte,beginnend von der Idee bis zu eigentlichen Produktion,im Hause realisieren,allerdings niemals ohne die fachliche Zusammenarbeit mit den relevanten Institutionen. Sazu zählen inbesondere ''DiOKI'' Zagreb sowie ''FSB'' in Zagreb. Jedes unserer Produkte aus  Polymermaterialien,so auch die ''Schutzkappenmutter'',verfügt über eine Konformitätserklärung gemäß HRN EN ISO/IEC  17050-1:2004 sowie über das Sicherheitsdatenblatt 2001/58/EC. Wie Sie der beigefügten Dokumentation entnehmen können,arbeitet die Firma KOS-M.V.M.  d.o.o. seit 2001 im Qualitätssystem HR EN ISO 9001:2008,später nach ISO 14001:2004 sowie ISO 18001-2007.